Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem verwenden wir Webanalyse-Tools von Dritten, um die Nutzung der Webseite zu analysieren und die Anzeigenkampagnen zu messen. Hierzu nutzen wir Google Analytics und Google Ads. Das Tracken mit Google Analytics und Google Ads akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Einverstanden".(mehr dazu)
Ansonsten klicken Sie bitte auf nur Notwendige

Cookie-Entscheidung widerrufen
Top
Nützliche Informationen 
Hydrauliköl
Neuheiten bei TOMANRO
Hydrauliköl
Eine Beratung?
Rufen Sie uns an:
+49 (0)40 537 986 42-0

Katzpuffer

Unsere Marken in Katzpuffer
REMA
Wampfler
Vetter

Katzpuffer zum Klemmen

Rema einstellbarer Katzpuffer verzinkt

Katzpuffer sind Fahrwegbegrenzungen für Hand- und Elektrofahrwerke mit Trägerflanschbreiten von 80 – 300 mm. Sie lassen sich leicht durch einfaches Klemmen am Träger montieren.

Unsere Katzfahr-Endanschläge bieten eine ideale Lösung, um schnell und bequem Laufwege von Fahrwerken zu begrenzen. Rollfahrwerke, Haspelfahrwerke und Elektrofahrwerke werden sicher am Ende der Fahrstrecke aufgehalten. Die Montage der Katzpuffer ist denkbar einfach. Per Klemmung in Längs- und Querrichtung werden sie am Träger verschraubt. Ein Brennen, Schweißen und Bohren ist nicht erforderlich. Kranträger werden weder mechanisch noch wärmetechnisch beeinflusst. Ihre statischen Eigenschaften bleiben unberührt. Innerhalb kürzester Zeit sind die Anschläge montiert, positioniert und auf dem Träger aufgespannt. Ihre Gummipuffer sorgen für einen schonenenden Aufprall und die Absorption der Anprallenergie.

Katzpuffer lassen sich vielfältig nutzen. Meist definieren sie die Arbeitsbereiche von Laufkatzen als bloße Fahrwegbegrenzung. Häufig sichern Sie die Katzen vor dem Trägerende und dem Absturz in die Tiefe.


Puffer & Dämpfer

Cellstoff und Gummipuffer von Conductix-Wampfler können als Katzpuffer an Kranbahnen verwendet werden. Diese Puffer dienen dazu, die Bewegungen von Kranen zu dämpfen und ihre Geschwindigkeit zu reduzieren, wenn sie aufeinandertreffen oder auf andere Objekte stoßen. Dadurch wird die Sicherheit erhöht und Schäden an den Kranen und anderen Maschinen vermieden. Conductix-Wampfler ist ein renommierter Hersteller von Materialflusssystemen und bietet hochwertige Produkte für verschiedene Anwendungen an. Puffer werden

  • als Wegbegrenzung genutzt, Fahrwege von Kranen und Katzfahrwerken einzuschränken,
  • in der Energieaufnahme eingesetzt, um die Geräuschentwicklung aneinander schlagender Leitungswagen einzudämmen
  • als elastische Lagerung eingesetzt, um eine Flexibilität zwischen Modulen zu erzeugen,
  • als Schwingungsisolation verbaut, um die Ausbreitung auf andere Bauteile zu vermeiden,
  • als Geräuschdämmung verwendet, indem laute Stöße und Schläge abgedämpft werden.

Das Conductix-Wampfler Puffer- und Dämpferprogramm bietet durch seine Vielfalt für alle denkbaren Ansprüche die passende Lösung. Ein breites Standardprogramm bietet die Basis individueller Problemlösungen. Kundenspezifische Sonderkonstruktionen sind jederzeit möglich.

Gummi-Anschlagpuffer

Conductix-Wampfler Gummipuffer

Die Gummi-Anschlagpuffer von Conductix-Wampfler sind hoch elastisch und reißfest. Sie besitzen eine hohe Kerbzähigkeit und gute Abriebfestigkeit. Unter allen Elastomeren haben Naturkautschukvulkanisate die höchste mechanische und dynamische Belastbarkeit. Gummi ist keine rein chemische Substanz, sondern ein Gemisch aus unterschiedlichen Stoffen. Hierbei stellt der Kautschuk als makromolekulares Material die elastische Komponente des Gummis dar. Die mechanischen Eigenschaften wie Bruchdehnung, Rückprallelastizität, Festigkeit und Weiterreißwiderstand werden von ihm bestimmt. Durch die Vermischung von Chemikalien und Zuschlagstoffen mit dem Gummi sowie durch den anschließenden Vulkanisationsprozeß entsteht ein vielseitig verwendbarer Werkstoff.

Bei den Gummi-Puffern sind die Stahlplatten ein- bzw. anvulkanisiert, und die Gewindebolzen verdrehsicher eingelegt. Die sichtbaren Flächen sind grundiert bzw. verzinkt.



Conductix-Wampfler Gummipuffer als Katzpuffer Conductix-Wampfler Gummipuffer als Katzpuffer Conductix-Wampfler Gummipuffer als Katzpuffer Conductix-Wampfler Gummipuffer als Katzpuffer



Cell-Anschlagpuffer

Conductix-Wampfler Cellpuffer

Cell-Puffer sind hoch kompressibel und haben einen großen Federweg. Daraus resultieren niedrige Endkräfte und günstige Verzögerungswerte. Ihr Cell-Puffer besteht aus zelligem Polyurethan-Elastomer mit hoher Strukturfestigkeit. Der Federkörper bietet eine hohe Beständigkeit gegen Öle und Fette, sowie gegen Ozon, UV-Strahlung und Alterung. Im technischen Bereich kann von einer allgemeinen Beständigkeit ausgegangen werden. Der Cellkörper ist gegenüber Hydrauliköl nur bedingt beständig und zeigt bei Langzeiteinwirkung von Heißwasser und Wasserdampf Zersetzungserscheinungen. Gegen starke Säuren und Laugen sind die Cell-Puffer nicht beständig.

Die Einsatztemperatur liegt zwischen -20ºC und +80ºC. Kurzzeitige Temperaturspitzen von +100°C sind realisierbar und schaden dem Puffer nicht. Bei -20°C setzt eine Verhärtung des Materials ein, die jedoch keine negativen Wirkungen auf die Konsistenz des Werkstoffes hat.

Die Anbaufläche ist plan und steif auszuführen. Um den Puffer ist ein Raum von 1,5 x Durchmesser für die Durchmesserzunahme bei Kompression zu berücksichtigen.



Conductix-Wampfler Cellpuffer als Katzpuffer Conductix-Wampfler Cellpuffer als Katzpuffer Conductix-Wampfler Cellpuffer als Katzpuffer Conductix-Wampfler Cellpuffer als Katzpuffer

Vergleich von Cellstoffpuffern gegenüber Gummipuffern

Cellstoffpuffer haben im Vergleich zu Gummipuffern mehrere Vorteile. Zum einen sind sie umweltfreundlicher, da sie aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz oder Papier hergestellt werden. Gummipuffer hingegen werden aus Erdöl hergestellt, was ein nicht erneuerbarer Rohstoff ist.

Ein weiterer Vorteil von Cellstoffpuffern ist ihre höhere Absorptionsfähigkeit. Sie können mehr Energie absorbieren als Gummipuffer, was sie zu einer besseren Wahl für Anwendungen mit höherer Stoßbelastung macht.

Darüber hinaus sind Cellstoffpuffer auch resistenter gegenüber hohen Temperaturen und Feuchtigkeit als Gummipuffer. Dies macht sie zu einer besseren Wahl für Anwendungen in Umgebungen mit extremen Temperaturen oder Feuchtigkeit.

Zusammenfassend bieten Cellstoffpuffer umweltfreundlichere Eigenschaften, höhere Absorptionsfähigkeit und höhere Resistenz gegenüber hohen Temperaturen und Feuchtigkeit im Vergleich zu Gummipuffern.



Rechtliches
Datenschutz
Widerruf
AGB
TOMANRO
Impressum
Top Qualität Schneller Service Kompetente Beratung
© 2024 TOMANRO. Alle Rechte vorbehalten.
TOMANRO GmbH Logo klein