Top

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines/Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen jeglicher Art zwischen TOMANRO GmbH über diesen Online-Shop und dem Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Wir liefern ausschließlich an Unternehmen (und kommunale Einrichtungen) im Sinne des § 14 BGB. Der Kunde versichert, Unternehmer im Sinne von § 14 BGB zu sein. Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich.

Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir auch dann nicht an, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Besteller vorbehaltlos ausführen. Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Kunden über diesen Online-Shop.

Die Präsentation der Waren in unseren Internetshops, auf unseren Internetseiten, in unseren Katalogen und Prospekten, auf Messen, sowie auf anderen Kommunikationswegen stellt eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop oder auf anderem Wege Waren zu bestellen. Alle Angebote gelten, „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Lieferung/Gefahrübergang/Transportschäden

Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Sobald die Ware von dem Transportunternehmen übergeben worden ist, geht das Risiko auf den Kunden über. Dies gilt auch bei Teillieferungen. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Sämtliche Preise sind netto. bzw. Listenpreise zuzüglich Mehrwertsteuer und eventuell anfallender Verpackungs- und Transportkosten.

Bei Lieferungen in nicht EU-Länder fallen zusätzliche Zölle und Gebühren für den Kunden an. Die Ware ist umgehend nach Empfangnahme durch den Kunden oder seinen Beauftragten auf Transportschäden zu untersuchen. Feststellbare Transportschäden sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen.

Im Falle von höherer Gewalt behält sich TOMANRO GmbH das Recht vor, sich von der rechtzeitigen Lieferzeit zu entbinden und den Auftrag nach eigenem Ermessen durch verspätete Lieferung auszuführen oder die Lieferung ohne Schadensersatzgewährleistung und ohne Nachlieferungspflicht ganz oder teilweise einzustellen.

Schadensersatzansprüche gegen die TOMANRO GmbH wegen Nichterfüllung oder Verzuges sind ausgeschlossen, soweit weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Lieferzeit

Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2 bis 3 Werktage ab Bestätigung der Bestellung. Die Lieferzeit innerhalb der EU beträgt in der Regel 4 bis 5 Werktage ab Bestätigung der Bestellung. Die Lieferzeit in Länder ausserhalb der EU bitten wir jeweils anzufragen.

Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie unverzüglich per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt. Bei Lieferungsverzögerungen, die wir nicht zu vertreten haben, sowie, sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen uns erhoben werden, es sei denn wir haben die Lieferbereitschaft garantiert.

Transportschäden/Gewährleistung

Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, bitten wir, dass der Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) macht.

Generell ist die geleiferte Ware unverzüglich zu untersuchen und Mängel sind unverzüglich der TOMANRO GmbH anzuzeigen.

Mängelansprüche verjähren in 12 Monaten nach erfolgter Ablieferung der von uns gelieferten Ware bei unserem Kunden. Für Schadensersatzansprüche bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders beruhen, gilt die gesetzliche Verjährungsfrist.

Beim Verkauf gebrauchter Güter ist die Gewährleistungsfrist mit Ausnahme der im Satz 2 genannten Schadensersatzansprüche ganz ausgeschlossen. Sollte trotz aller aufgewendeter Sorgfalt die gelieferte Ware einen Mangel aufweisen, der bereits zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag, so werden wir die Ware, vorbehaltlich fristgerechter Mängelrüge nach unserer Wahl nachbessern oder Ersatzware liefern. Es ist uns stets Gelegenheit zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist zu geben. Rückgriffsansprüche bleiben von vorstehender Regelung ohne Einschränkung unberührt.

Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Verschleiß wie bei Schäden, die nach dem Gefahrübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, mangelhafter Bauarbeiten, ungeeigneten Baugrundes oder aufgrund besonderer äußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind. Werden vom Kunden oder Dritten unsachgemäß Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche.

Ansprüche des Kunden wegen der zum Zweck der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten, sind ausgeschlossen, soweit die Aufwendungen sich erhöhen, weil die von uns gelieferte Ware nachträglich an einen anderen Ort als die Niederlassung des Kunden verbracht worden ist, es sei denn, die Verbringung entspricht ihrem bestimmungsgemäßen Gebrauch. Rückgriffsansprüche des Kunden gegen uns bestehen nur insoweit, als der Kunde mit seinem Abnehmer keine über die gesetzlich zwingenden Mängelansprüche hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat. Für den Umfang des Rückgriffsanspruches des Kunden gegen den Lieferer gilt ferner Absatz 6 entsprechend.

Fälligkeit und Zahlungsbedingungen

Die Rechnungen der TOMANRO GmbH sind ohne Abzug zahlbar.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche, einschließlich aller Nebenforderungen, verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der TOMANRO GmbH.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
Gerichtsstand ist für beide Teile in allen Fällen das zuständige Gericht in Hamburg.


AGB
Zahlung auf Rechnung. Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
Verkauf nur an Unternehmen und kommunale Einrichtungen.
TOMANRO GmbH Logo klein
Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem würden wir gerne Cookies zur Erhebung von Statistiken verwenden. Hierzu nutzen wir Google Analytics. Das Tracken mit Google Analytics akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren". (mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen