Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem würden wir gerne Cookies zur Erhebung von Statistiken verwenden. Hierzu nutzen wir Google Analytics. Das Tracken mit Google Analytics akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren". (mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen
Top

Kranarm / Teleskoplader

Teleskoplader machen Gabelstapler zu kleinen mobilen Kranen. Durch Kranarme wird die Funktionalität des Staplers deutlich erweitert. Lasten können damit über einen Haken angehoben und transportiert werden.

Kranarme und Lastarme für Gabelstapler

Gabelstapler werden hauptsächlich für den innerbetrieblichen Warenverkehr eingesetzt. Mit entsprechenden Gabelstapleranbaugeräten lassen sich Stapler aber weitaus vielfältiger nutzen. Neben den Arbeitskörben, Kippbehältern, Schneeschiebern und Schaufeln für Gabelstapler stehen Kranarme oder Teleskoplader zur Verfügung, die aus Ihrem Flurförderzeug ein Universalwerkzeug machen.

Kranarme

Kranarme sind Stapleranbaugeräte, die aus Ihrem Gabelstapler einen motorisch betriebenen Werkstattkran zaubern. Je nach Ausladung des Kranarms erweitert sich die Reichweite des Staplers um ein Vielfaches. Kranarme sind zur Aufnahme der Last mit einem Haken ausgestattet. Mit diesem lässt sich die Last sicher aufnehmen, hängend transportieren und präzise positionieren. Besonder ist dies bei Trägern, Rohren oder Gegenständen von Vorteil, die sich nicht wie üblich palettierbaren lassen. Auch bei Montagen in Anlagen oder auf dem Betriebsgelände ist der Kranarm ein häufig eingesetztes Stapleranbaugerät.

Der Stapler kann den Kranarm einfach und schnell aufnehmen. Hierfür werden die Gabelstaplerzinken in die Staplerschuhe eingefahren und mittels beiliegender Kette gegen Abrutschen von den Zinken gesichert. Sind für Ihre Zinken keine passenden Einfahrtaschen aus dem Standard erhältlich, lassen sich mit Aufpreis Schuhe mit Sondermaßen anfertigen.

Kranarme sind teleskopierbar weshalb man sie auch als Teleskoplader bezeichnet. Sie werden mit maximalen Tragkräften von bis zu 5000 kg angeboten. Der Teleskoplader hat gegenüber einfachen starren Lastarmen den Vorteil, dass er in seiner Länge variabel ist. Er ist stufenweise teleskopierbar. Mit zunehmender Ausladung verliert er aber an Traglast. Einige Modelle lassen sich zudem höhenverstellen. Die Anpassung in längs- oder vertikaler Richtung ist über eine Bolzenverbindung schnell vollzogen. Teleskoplader sind vielfältig einsetzbar und optimal an die Gegebenheiten anzupassen. Außerdem sind sie in pulverbeschichteter oder verzinkter Ausführung erhältlich und für den Außeneinsatz bestens konserviert.

Lastarme

Eine günstige Alternative zu Kranarmen ist der Lastarm, der mit seinem starren Ausleger die Reichweite des Staplers erweitert. Im Unterschied zum Teleskoplader ist er nicht ausziehbar. Einzig über seine Verstellmöglichkeit des Lasthakens entlang des Trägers lässt er sich auf besondere Gegebenheiten anpassen. Er übernimmt die Aufgabe eines Staplerhakens, verschafft dem Stapler aber zugleich die benötigte Ausladung und Reichweite. Lastarme sind in horizontaler oder geneigter Ausführung erhältlich.

Kranarme und Lastarme für Deichselstapler

Sowohl Kranarme als auch Lastarme werden alternativ auch für Deichselstapler angeboten. Sie sind kleiner bemessen und auf die minderen Kapazitäten der Deichselstapler angepasst. Die Zinken eines Deichselstaplers sind nicht wie beim Gabelstapler frei hervorstehend. Unter Ihren Hubgabeln verbergen sich die Fahrgabeln, die beim Heben der Hubgabeln zurückbleiben. Aus diesem Grund werden die Schuhe erhöht angeordnet, damit sich die Fahrgabeln ungehindert unter die Einfahrtschen fahren lassen.




TOMANRO
Impressum
Top Qualität Schneller Service Kompetente Beratung
Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
TOMANRO GmbH Logo klein