Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem verwenden wir Webanalyse-Tools von Dritten, um die Nutzung der Webseite zu analysieren und die Anzeigenkampagnen zu messen. Hierzu nutzen wir Google Analytics und Google Ads. Das Tracken mit Google Analytics und Google Ads akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Einverstanden".(mehr dazu)

Cookie-Entscheidung widerrufen
Top

Krangabeln / Ladegabeln

Krangabeln vereinfachen das Handling palettierter Güter. Das Anschlagen ist unkompliziert und ein Anheben mittels Hebezeug sicher. So sind Krangabeln auf Baustellen und in der Industrie häufig anzutreffen.

Mehr Informationen

Krangabeln im Einsatz mit Hebezeugen

Krangabeln erleichtern das Handling palettierter Güter. Besonders auf Baustellen gehören sie zum etablierten Lastaufnahmemittel. Mit ihnen lassen sich Baustoffe bequem anschlagen und sicher in auf höhere Ebenen befördern. Aufgetürmte Steine und Blöcke, geschichtete Sand- und Zementsäcke oder komprimierte Rollen von Dämmwolle fast alles wird heute auf Paletten angeliefert. Logistisch ergeben sich hierdurch viele Vorteile. Krangabeln ermöglichen ihren Weitertransport durch Hebezeuge und Krane.

Für das klassische Palettenhandling führt TOMANRO zwei unterschiedliche Arten von Krangabeln im Sortiment.

Krangabeln mit federunterstütztem Schwerpunktausgleich

Eine Krangabel mit federunterstütztem Schwerpunktausgleich passt sich intuitiv der Last an und neigt sich von selbst in die richtige Richtung. Beim Anheben der Last wird der Kranhaken automatisch durch eine Feder über den Schwerpunkt gezogen. Ein manuelles Eingreifen oder korrigieren ist bei dieser Krangabel nicht mehr erforderlich.

Krangabeln mit manuellem Schwerpunktausgleich

Die Position des Kranhakens wird hier manuell vom Anschläger festgelegt. Eine Rasterung vereinfacht es dem Bediener. Dieses ist eine günstige Alternative zur Krangabel mit automatischem Schwerpunktausgleich.

Info
  • Für den Transport von Gütern über Personen hinweg (z.B. auf Baustellen) müssen geeignete Sicherheitsmaßnahmen gegen Herabfallen der Ladung getroffen werden. Dies kann durch Verzurren oder gegebenenfalls mit einem Netz erfolgen.
  • Die Last darf nicht die Zinkenlänge überragen.


Rechtliches
Datenschutz
Widerruf
AGB
TOMANRO
Impressum
Top Qualität Schneller Service Kompetente Beratung
Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
TOMANRO GmbH Logo klein