Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem verwenden wir Webanalyse-Tools von Dritten, um die Nutzung der Webseite zu analysieren und die Anzeigenkampagnen zu messen. Hierzu nutzen wir Google Analytics und Google Ads. Das Tracken mit Google Analytics und Google Ads akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Einverstanden".(mehr dazu)
Ansonsten klicken Sie bitte auf nur Notwendige

Cookie-Entscheidung widerrufen
Top
Nützliche Informationen 
Sekurant
Neuheiten bei TOMANRO
Sekurant
Eine Beratung?
Rufen Sie uns an:
+49 (0)40 537 986 42-0

ISO 4035 Sechskantmuttern

Diese Internationale Norm beschreibt die Eigenschaften von niedrigen Sechskantmuttern mit Klemmteil, mit nichtmetallischem Einsatz und mit Gewinde von M3 bis M36. Das Klemmteil besteht meist aus Polyamid. Es verhindert ein ungewolltes Lösen der Schraube, beispielsweise durch Schwingungen, die sich auf die Konstruktion übertragen.

Mehr Informationen

Unsere Marken in ISO 4035 Sechskantmuttern

ISO 4035 ist eine internationale Norm, die sich mit Sechskantmuttern befasst. Diese Norm spezifiziert die Abmessungen von metrischen Sechskantmuttern und ihre zugehörigen Gewindegrößen. Sechskantmuttern werden in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet, einschließlich Maschinenbau, Automobilindustrie und Bauwesen. Die Einhaltung von Normen wie ISO 4035 gewährleistet, dass Sechskantmuttern korrekt hergestellt und eingesetzt werden, um die Sicherheit und Leistung von Bauteilen und Anlagen zu gewährleisten.

Anwendungsbereich

ISO 4035 gilt für metrische Sechskantmuttern mit Gewinden von M1,6 bis M64. Es sind jedoch auch andere Abmessungen möglich, die nicht in dieser Norm spezifiziert sind. Die Norm gilt für Sechskantmuttern, die aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, einschließlich Stahl, Edelstahl und Messing.

Abmessungen

Die Abmessungen von Sechskantmuttern nach ISO 4035 sind in der Norm spezifiziert. Die wichtigsten Abmessungen sind der Gewindegröße, der Schlüsselweite und der Höhe. Die Gewindegröße bezieht sich auf den Durchmesser des Gewindes in Millimetern. Die Schlüsselweite ist die Größe des Sechskantschlüssels, der benötigt wird, um die Mutter zu drehen. Die Höhe ist der Abstand zwischen der Unterseite der Mutter und dem oberen Ende.

Mutterngrößen:

d (mm)s (mm)e min (mm)m (mm)
M 24 4,32 1,2
M 2,55 5,45 1,6
M 35,5 6,01 1,8
M 4 7 7,66 2,7
M 5 8 8,79 3,2
M 6 10 11,05 3,2
M 8 13 14,38 4
M 10 16 17,77 5
M 12 18 20,03 6
M 14 21 23,36 7
M 16 24 26,75 8
M 18 27 29,56 9
M 20 30 32,95 10
M 22 34 39,55 11
M 24 36 12 33,2
M 30 46 50,85 15
M 33 50 55,37 16,5
M 36 55 60,79 18
M 39 60 66,44 19,5
M 42 65 71,30 21
M 45 70 76,95 22,5

Mutter ISO 4035 Mass-Skizze

Materialien

ISO 4035 gilt für Sechskantmuttern aus verschiedenen Materialien. Die Norm bezieht sich jedoch hauptsächlich auf Stahlmuttern. Stahlmuttern sind in verschiedenen Festigkeitsklassen erhältlich, die in der Norm spezifiziert sind. Die Festigkeitsklassen reichen von 4 bis 12.9. Die Festigkeitsklasse einer Mutter gibt an, wie viel Belastung sie aushalten kann, bevor sie versagt. Eine höhere Festigkeitsklasse bedeutet eine höhere Belastbarkeit.

Edelstahlmuttern sind ebenfalls in der Norm enthalten. Edelstahlmuttern sind rostfrei und werden häufig in Anwendungen verwendet, bei denen Korrosion ein Problem darstellen kann. Die Norm spezifiziert jedoch keine spezifischen Festigkeitsklassen für Edelstahlmuttern. Die Auswahl einer Edelstahlmutter sollte auf der Grundlage der spezifischen Anforderungen der Anwendung erfolgen.

Messingmuttern sind auch in der Norm enthalten. Messingmuttern werden häufig in Anwendungen verwendet, bei denen eine hohe Korrosionsbeständigkeit und Ästhetik erforderlich sind. Die Norm spezifiziert jedoch keine spezifischen Festigkeitsklassen für Messingmuttern. Die Auswahl einer Messingmutter sollte auf der Grundlage der spezifischen Anforderungen der Anwendung erfolgen.

Anwendungen

Sechskantmuttern werden in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet, einschließlich Maschinenbau, Automobilindustrie und Bauwesen. Sechskantmuttern werden häufig zusammen mit Schrauben oder Bolzen verwendet, um Bauteile und Anlagen zu sichern.

In der Automobilindustrie werden Sechskantmuttern häufig in Motoren, Getrieben und Fahrwerken verwendet. In der Bauindustrie werden Sechskantmuttern häufig in Stahlkonstruktionen und Brücken verwendet. In der Luft- und Raumfahrtindustrie werden Sechskantmuttern in Flugzeugen, Raketen und Satelliten verwendet.

Es ist wichtig, dass Benutzer von Sechskantmuttern die richtige Größe, Festigkeitsklasse und Materialauswahl für ihre spezifische Anwendung wählen. Eine falsche Auswahl kann zu Schwachstellen und Versagen der Verbindung führen, was zu schwerwiegenden Folgen wie Unfällen, Schäden an Eigentum und Verletzungen führen kann.


Versendet wird mit:
DHL
GLS
DPD
UPS
TNT
Spedition
Zahlungsmöglichkeiten:
PayPal
Vorkasse
Rechnung

Rechtliches
Datenschutz
Widerruf
AGB
TOMANRO
Impressum
Top Qualität Schneller Service Kompetente Beratung
© 2024 TOMANRO. Alle Rechte vorbehalten.
TOMANRO GmbH Logo klein