Top
Previous
Next
Gehöre Schleusenwinde 351 1500 kg
Gehöre

Gehöre Schleusenwinde

Schleusenwinde nach DIN 7355

Die Schleusenwinden nach DIN 7355 sind als Hubelemente von Schleusenanlagen entwickelt worden. Sie können entweder mit Winkeleisen oder mit Rückenblech befestigt werden. Gerne bieten wir Ihnen auch abweichende Hub- und Zahnstangenlängen nach Ihren Wünschen an.

Schütze von Wehren lassen sich mit den Schleusenwinden leicht über das präzis verzahnte Stirnradgetriebe öffnen oder schließen. Die Winde wird händisch über die Kurbel bedient. Wahlweise sind die Schleusenwinden mit Sicherheitskurbeln oder Ratschenkurbeln erhältlich. Die Handkurbeln verfügen über einen Klappgriff, der bei Nichtbenutzung eingeklappt wird. Die im Kurbelschaft integrierte Lastdruckbremse hält die Last in jeder Position sicher.

Schleusenwinden sind sowohl in Zug- als auch in Druckrichtung gleichermaßen belastbar.

Artikel


AGB
Zahlung auf Rechnung. Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
Verkauf nur an Unternehmen und kommunale Einrichtungen.
TOMANRO GmbH Logo klein
Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem würden wir gerne Cookies zur Erhebung von Statistiken verwenden. Hierzu nutzen wir Google Analytics. Das Tracken mit Google Analytics akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren". (mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen