Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem verwenden wir Webanalyse-Tools von Dritten, um die Nutzung der Webseite zu analysieren und die Anzeigenkampagnen zu messen. Hierzu nutzen wir Google Analytics und Google Ads. Das Tracken mit Google Analytics und Google Ads akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Einverstanden".(mehr dazu)
Ansonsten klicken Sie bitte auf nur Notwendige

Cookie-Entscheidung widerrufen
Top
Nützliche Informationen 
Spiralbohrer
Neuheiten bei TOMANRO
Spiralbohrer
Eine Beratung?
Rufen Sie uns an:
+49 (0)40 537 986 42-0

Sekurant

Ein Sekurant ist ein ständig nutzbarer, fest verankerter Anschlagpunkt auf Dächern. An ihm können sich Personen temporär mit ihrer persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz anseilen und sichern. Es gibt Sekuranten für unterschiedliche Untergründe, wie Holz, Beton, Stahl oder Profilblech. Auch wird zwischen Einsatzart auf Flachdach, Steildach, Wand oder Überkopf unterschieden.

Mehr Informationen

1

Sekuranten: Ein wesentlicher Sicherheitsaspekt im Hochbau

Sekuranten, auch bekannt als Anschlageinrichtungen oder Dachankerpunkte, sind ein wesentliches Element im Bereich der Arbeitssicherheit, insbesondere im Hochbau und bei Arbeiten in der Höhe. Diese Einrichtungen tragen dazu bei, das Risiko von Stürzen von Höhen und folglich schwere Verletzungen oder sogar Todesfälle zu minimieren.

Definition und Funktion

Sekuranten sind feste Einrichtungen, die auf dem Dach eines Gebäudes installiert sind und als Anschlagpunkte für persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz (PSAgA) dienen. Arbeitnehmer, die Arbeiten in der Höhe durchführen, können sich mit ihrem Sicherheitsgurt an diesen Punkten sichern und so vor einem möglichen Absturz schützen. Ein korrekt installierter und genutzter Sekurant kann daher im Falle eines Sturzes das Leben der Arbeiter retten.

Arten von Sekuranten

Es gibt verschiedene Arten von Sekuranten, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Merkmale des jeweiligen Gebäudes abgestimmt sind. Dazu gehören unter anderem Einzelanschlagpunkte, Seilsicherungssysteme und Schienensysteme. Jede Art hat ihre spezifischen Einsatzgebiete und Vorteile. Die Wahl des richtigen Systems hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Art der Arbeiten, die durchgeführt werden sollen, die Form und Beschaffenheit des Daches sowie die Anzahl der Personen, die gleichzeitig in der Höhe arbeiten.

Installation und Wartung

Sekuranten müssen von Fachleuten installiert werden, um sicherzustellen, dass sie korrekt positioniert und befestigt sind und die maximale Sicherheit bieten. Zudem ist eine regelmäßige Wartung und Überprüfung der Anschlageinrichtungen erforderlich, um ihre Funktionsfähigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Die genauen Anforderungen an die Wartung können je nach Land variieren, aber in der Regel umfassen sie Inspektionen auf sichtbare Schäden, Überprüfung der Befestigungen und gegebenenfalls einen Belastungstest.

Rechtliche Aspekte

In vielen Ländern, einschließlich Deutschland, ist der Einsatz von Sekuranten oder ähnlichen Anschlageinrichtungen gesetzlich vorgeschrieben, wenn Arbeiten in der Höhe durchgeführt werden. Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihrer Arbeitnehmer vor Abstürzen zu treffen. Dies beinhaltet sowohl die Bereitstellung geeigneter persönlicher Schutzausrüstungen als auch die Installation und Wartung von Sekuranten.

Abschließend lässt sich sagen, dass Sekuranten ein integraler Bestandteil der Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten in der Höhe sind. Sie tragen dazu bei, die Sicherheit der Arbeitnehmer zu gewährleisten und das Risiko von Arbeitsunfällen signifikant zu reduzieren. Trotz ihrer Bedeutung sollten sie jedoch stets nur als Teil eines umfassenden Sicherheitskonzepts betrachtet werden, dasdas auch eine angemessene Ausbildung der Arbeitnehmer, klare Verfahrensanweisungen und eine ständige Risikobewertung umfasst.

Ausbildung und Bewusstsein

Obwohl Sekuranten wesentlich zur Sicherheit beitragen, ist es entscheidend, dass die Arbeitnehmer, die sie nutzen, angemessen geschult und aufgeklärt sind. Die Arbeitnehmer müssen wissen, wie sie die Ausrüstung korrekt verwenden, welche Risiken bestehen und was zu tun ist, wenn etwas schief geht. Außerdem ist es wichtig, ein Bewusstsein für die Bedeutung von Sicherheit bei der Arbeit in der Höhe zu schaffen und eine Kultur der Sicherheit am Arbeitsplatz zu fördern.

Fazit

Sekuranten spielen eine entscheidende Rolle beim Schutz von Arbeitnehmern, die in der Höhe arbeiten, indem sie ein lebensrettendes Sicherheitsnetz bereitstellen. Sie müssen jedoch korrekt installiert, gewartet und verwendet werden, um ihren Zweck zu erfüllen. Darüber hinaus ist es unerlässlich, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer sich ihrer Verantwortung bewusst sind und aktiv dazu beitragen, ein sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen.

Sekuranten sind zwar nur ein Element der Arbeitssicherheit, aber sie sind ein starkes Symbol für das Engagement eines Unternehmens, seine wertvollsten Ressourcen zu schützen: seine Mitarbeiter. Sicherheit am Arbeitsplatz ist kein Zufall, sondern das Ergebnis sorgfältiger Planung und ständiger Wachsamkeit. Deshalb ist es wichtig, in qualitativ hochwertige Sicherheitsausrüstung zu investieren und eine starke Kultur der Sicherheit zu fördern. Nur so kann das Risiko von Unfällen minimiert und das Wohlbefinden der Mitarbeiter gewährleistet werden.



Rechtliches
Datenschutz
Widerruf
AGB
TOMANRO
Impressum
Top Qualität Schneller Service Kompetente Beratung
Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
TOMANRO GmbH Logo klein