Top

Personenlifte

ALP-Personenlifte – sicher und simpel

Der Einsatz von Personen-Liften eignet sich bei Installationen, Reparaturen, Reinigungs- und Wartungsarbeiten oder beim Austausch von Leuchtmitteln. Ab einer Höhe von zwei Metern wird die Nutzung einer Leiter zur Gefahr. Statistisch gesehen sind Leiterunfälle die häufigste Art von Absturzunfällen überhaupt.

Gehen Sie daher besser auf Nummer sicher und setzen Sie auf unsere ALP-Personen-Lifte. Die Personen-Lifte von Böcker sind platzsparend, effizient und langlebig. Aufgrund ihrer Aluminium-Bauweise ist ihr Eigengewicht auf ein Minimum reduziert, was den Transport und Aufbau erleichtert. Je nach Baureihe heben unsere Personen-Lifte bis zu 140 Kilogramm. Werkzeuge und Geräte können so problemlos mit transportiert werden und einem Einsatz als Arbeitsbühne steht nichts im Wege. Mit dem ALP-Personen-Lift erledigen Sie alle Arbeiten zeitsparend und sicher!

Ob außen oder innen, ob in der Halle oder im Hörsaal – der passende Böcker ALP-Lift für jede Lage.

In unserem Sortiment finden Sie drei unterschiedliche Baureihen, denn jeder der drei Personenlifte eignet sich für einen unterschiedlichen Zweck. Für Einsätze in großen Höhen von bis zu 14 Metern empfehlen wir Ihnen einen Personenlift des Typs PH – das ist der leistungsstärkste Lift seiner Klasse. PH-Lifte haben ein Eigengewicht von etwa 430 Kilogramm und eignen sich mit einer Nutzlast von 135 Kilogramm perfekt für den Einsatz innen und außen.

Etwas leichter und flexibler sind die Lifte der PHC-Baureihe: Mit einem Eigengewicht von 345 Kilogramm überzeugen sie mit einer maximalen Ausfahrhöhe von zwölf Metern. Auch die Reihe eignet sich für Innen- und Außeneinsätze. PHC-Lifte heben bis zu 140 Kilogramm.

Die dritte und letzte Baureihe eignet sich nur für den Inneneinsatz auf ebenen Flächen, trumpft aber durch hohe Platzersparnis auf: Die PHCHI-Baureihe.

Der platzsparende ALP-Personen-Lift ist perfekt für Arbeiten in abgestuften Räumen, wie Hörsälen, Kinos oder Theatern: Mit einer maximalen Ausfahrhöhe von 10,8 Metern (Höhe vom PHCHI), einer Nutzlast von 140 Kilogramm und einem Eigengewicht von 215 Kilogramm (Eigengewicht vom UNI-Lift) ist dieser Lift die Lösung für Decken- und Wandarbeiten.

Unsere Produkte werden europaweit sowohl privat als auch gewerblich eingesetzt. Bei Bedarf stellen wir Ihnen Schulungen zum korrekten Umgang mit unseren Produkten zur Verfügung. Personenlifte von Böcker Maschinenwerke GmbH können gekauft oder gemietet werden. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!

Personenhebebühnen als Arbeitsschutzmaßnahme

Viele Arbeiten werden von der Leitern aus erledigt obwohl dies häufig riskant und gefährlich ist. Die Statistiken der Arbeitsunfälle aus den letzten Jahren verdeutlichen dies in eindrücklichen Zahlen.

Jeder fünfte tödliche Arbeitsunfall entsteht bei Stürzen aus ein bis zwei Meter Höhe. Dies liegt wohl daran, dass die Risiken beim Einsatz von Leitern häufig unterschätzt werden. Im gewerblichen Bereich wurden im Jahr 2013 bei der BG Bau 6.811 Absturzunfälle mit mehr als drei Tagen Arbeitsunfähigkeit gemeldet. Neben den Abstürzen von hochgelegenen Arbeitsplätzen wie z.B. Dächern und Gerüsten entfallen immerhin ca. 44 % auf Leitern und Ähnliches.




Die meisten Verletzungen entstehen bei Abstürzen von Höhen unter zwei Metern. Allerdings resultieren 44 % der tödlichen Unfälle aus einer Absturzhöhe von mehr als fünf Meter.

Erstaunlicherweise sind auch 20 % der tödlichen Unfälle bei einer Absturzhöhe zwischen einem und zwei Metern zu verzeichnen, was vermutlich daran liegt, dass man auch schon bei diesen Höhen oft zuerst mit dem Kopf auf dem Boden auftrifft. Von den tödlichen Leiterunfällen sind die meisten auf schwere Kopfverletzungen zurückzuführen.

Im Sinne des Arbeitsschutzes lohnt es sich vielfach, der Personenhebebühne den Vorrang zu geben. Auch wenn der zeitliche Aufwand höher ist.

Die Verwendung von Leitern als hoch gelegene Arbeitsplätze ist eh nur in solchen Fällen zulässig, in denen wegen der geringen Gefährdung und der Kürze des Einsatzes die Verwendung anderer, sichererer Arbeitsmittel nicht verhältnismäßig ist und die Gefährdungsbeurteilung ergibt, dass die Arbeiten sicher durchgeführt werden können.

Der Einsatz von Personenhebebühnen empfiehlt sich für alle Montage- oder Kontrollarbeiten aus hochgelgenen Arbeitsplätzen, für Arbeiten bei denen ein hoher Krafteinsatz erfordert wird oder die von längerer Dauer sind.


AGB
Zahlung auf Rechnung. Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
Verkauf nur an Unternehmen und kommunale Einrichtungen.
TOMANRO GmbH Logo klein
Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem würden wir gerne Cookies zur Erhebung von Statistiken verwenden. Hierzu nutzen wir Google Analytics. Das Tracken mit Google Analytics akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren". (mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen