Top
Wir verwenden Cookies. Relevante Cookies sind für die Funktionalität der Seite notwendig, wie zum Beispiel für den Warenkorb. Zudem würden wir gerne Cookies zur Erhebung von Statistiken verwenden. Hierzu nutzen wir Google Analytics. Das Tracken mit Google Analytics akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren". (mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen
Dreibaum DB-A3  Ansicht 2
Abbildung kann abweichen vom Original

ARTEX
Dreibaum DB-A3

max. Arbeitshöhe2.384 m
max. Tragkraft300 kg
Anschlagösen3 + 3 Umlenkrollen
SystemAbstieg / Rettung *
WerkstoffAluminium
Transportmaß1562 x Ø 350 mm
Norm EN 795
Gewicht ca.24 kg
Artikel-Nr.: ART-3503


Qualitätsmerkmale

  • Leicht und schnell aufgebaut
  • Keine losen Teile
  • Ausbaufähig mit Lastwinde, Personenwinde und Höhensicherungsgerät
  • Gummierte Füße für einen sicheren Stand
  • Beine in 3 Winkelstellungen ausklapp- und teleskopierbar

705,00 €
( exkl. MwSt
+ Versandkosten
Lieferzeit: z.Zt. ab Lager lieferbar
Zwischenverkauf vorbehalten!
Anzahl

Halterung HRA-Gerät
Halterung HRA-Gerät
Höhensicherung
99,00 €
Höhensicherungsgerät
Höhensicherungsgerät
Typ HRA Seillänge 12 m
550,00 €
Höhensicherungsgerät
Höhensicherungsgerät
Typ HRA Seillänge 18 m
660,00 €
Tragetasche für Dreibaum
Tragetasche für Dreibaum
1700 x 280 x 280 mm
49,00 €
Lastwinde mit 20 m Seil
Lastwinde mit 20 m Seil
inkl. Halterung, Nennlast 300 kg, Seil 20 m
420,00 €
Personen-/Lastwinde PLW
Personen-/Lastwinde PLW
Tragkraft 300 kg, Seilllänge max. 30 m
805,00 €
Halterung für Winde PLW
Halterung für Winde PLW
für Montage Personen-/Lastwinde am Dreibaum
99,00 €

Beschreibung: ARTEX Dreibaum DB-A3

Dreibaum DB-A3 nach EN 795 Typ B

Der Aluminium Dreibaum DB-A3 ist ein praktischer Helfer bei Arbeiten in Kanälen und Schächten. Häufig wird er von Wasserverbänden genutzt um Material, beispielsweise Pumpen, in Schächte herab zu lassen oder zu bergen. Er bietet eine große Standfestigkeit und ist unterschiedlichen Winkelstellungen aufbaubar. Dies alles bei geringem Eigengewicht und verhältnismäßig günstigen Anschaffungskosten. Auch lässt er sich dank seines umfangreichen Zubehörs, vielseitig ausbauen und einsetzen.

Der Dreibaum bietet schon in der Grundausstattung teleskopierbare Beine, die durch Steckbolzen in jeweils 8 Positionen fixiert werden können, 3 Aufhängeösen im Kopf, an denen beispielsweise Flaschenzüge, Höhensicherungsgeräte oder Abseiler mittels Schlinge oder Schäkel befestigt werden können. Zudem dienen die Anschlagösen nach EN 795 Typ B als Anschlagpunkte, an denen sich der Sicherungsposten sichern kann. Die Füße des Dreibaums sind mit einer beweglichen Gummisohle versehen und sorgen für einen festen Stand.

Zubehör

Der Dreibaum kann für den Transport und die Lagerung in einer Tasche verpackt werden. Diese ist so groß dimensioniert, dass das eventuell verbaute Höhensicherungsgerät, nicht demontiert werden brauch. Ein Tragegriff erleichtert das Tragen des Dreibaums. Zudem ist der Dreibaum in der Tasche vor Verschmutzung gut geschützt und schonend zu lagern.

Die Lastwinde bietet sich als praktisches Hebezeug für den Transport von Lasten an. Für die Montage wird ein Aluminium-Adapter benötigt, der fest an einem der Holme verbaut wird. In diesen kann die Lastwinde über eine Bolzenverbindung eingesteckt werden. Für den Transport des Dreibaums wird die Winde wieder demontiert. Das Seil der Winde wird über eine der verbauten Umlenkrollen geführt. Sowohl die Winde als auch der Adapter sind im Zubehör Paket des Dreibaums hinzu bestellbar. Das Heben von Lasten vollzieht sich mit der Winde äußerst bedienerfreundlich.

Möchte man mit dem Dreibaum eine Person sichern, sollte man dies am einfachsten und komfortabelsten über ein Höhensicherungsgerät realisieren. Dieses ließe sich wahlweise im Kopf des Dreibaums über einen Karabiner einhängen oder an einem der Holme mittels Adapter anbringen. Die Montage am Holm ist zu favorisieren, da im Falle einer Rettung die Hubeinrichtung am HSG von hier am einfachsten und sichersten durch die Begleitperson zu bedienen ist. Bei einem im Kopf des Dreibaums hängenden HSG mit Rettungshubeinrichtung lässt sich die Kurbel nur schwerlich und unter Gefahren durch den Bediener erreichen und drehen. Für die Montag am Holm wird ein Adapter benötigt der extra bestellt werden muss. Das Seil des HSG lässt sich über eine der Umlenkrollen im Kopf des Dreibaums legen und von hier in die Tiefe führen.

Will man eine Person herablassen, beispielsweise in ein Silo oder einen Schacht, so lässt sich dies über die Personenwinde PLW realisieren. Diese ist mittels externen Halter an ein Bein des Dreibeins adaptierbar. Ausserdem dürfen mit dieser Winde auch Lasten bis zu 300 kg transportiert werden. Das Hubwerk vom Typ PLW wird ebenso wie die Fangvorrichtung vom Typ HRA mittels einer Schnellwechsel-Halterung an den speziellen Aufnahmepunkten des Dreibaums befestigt. Personen und Lasten können mittels des handgetriebenen Hubwerks mit automatisch wirkender Lastdruckbremse gehoben, gesenkt und positioniert werden. Durch das Sperrklinkensystem des Hubwerks ist die Person oder die Last in ihrer Position gesichert.

Spezifikation

  • Aluminium-Dreibaum, höhenverstellbar aus Quadratprofil (45 mm)
  • Beine in 3 Winkelstellungen ausklappbar
  • 3 VA-Umlenkrollen, innenliegend, für Seile von ø 4,8 - 11 mm
  • 3 Anschlag- bzw. Abspannösen
  • Korrosionsbeständig durch Beschichtung
  • Anschlageinrichtung für max. 2 Personen
  • klappbare Gummifüße für hohe Standsicherheit
  • einsetzbar mit allen IKAR-Höhensicherungsgeräten und Höhensicherungsgeräten mit Rettungshub (Typ HRA)
  • optional erhältlich: 41 - PLW, handbetriebende Personen- und Lastwinde, Nennlast 300 kg
  • optional erhältlich: ALKO 901, handbetriebende Lastwinde bis max. 300 kg und mit max. 20 m Seillänge
  • optional erhältlich: HRA-Höhensicherungsgeräte bis 42 m
  • optional erhältlich: Abseilrettungsgeräte ABS 3a WH und ABS 4 WH
  • optional erhältlich: Schnellwechselhalterung für Lastwinde
  • optional erhältlich: Dreibaum Trage- und Schutztasche
Detailansicht vom Kopf des Dreibaums.
Dreibaum inkl. 3 verbauter Umlenkrollen im Kopf
Ansicht von unten. Man erkennt die drei zusätzlichen Anschlagpunkte.
Dreibaum inkl. 3 Anschlagpunkte im Kopf

Die Beine des Dreibaums lassen sich unterschiedlich weit spreizen.


TOMANRO
Impressum
Top Qualität Schneller Service Kompetente Beratung
Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
TOMANRO GmbH Logo klein